Navigation überspringenSitemap anzeigen
Glaserei Hein GmbH - Logo

Liebe Kunden!

Aufgrund geltender Corona-Verordnung ist ab sofort für den Zutritt zu unseren Geschäftsräumen 

die Abstandsregelung mit Maske ( OP Maske) bindend.

Die Kundendaten müssen zum Nachvollziehen dokumentiert werden

Wir sind auch am Wochenende wieder für Sie da!

Montag - Freitag:
08:00 - 17:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Sonntag:
13:00 - 17:00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ein moderner Handwerksbetrieb

 

Die Firma Glas-Hein mit Sitz in Celle kann mit Recht als traditionsreiches Unternehmen bezeichnet werden. Gegründet im Jahre 1885, haben ganze Familiengenerationen den strukturellen Wandel des Glaserhandwerks mit Bravour gemeistert und – mehr noch – ihn als Chance verstanden, die eigene Qualifikation eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Flexibilität und Innovation gehören zu den Stärken des Unternehmens, das nicht blindlings bautechnischen Trends folgt, sondern – ausgestattet mit einem feinen Gespür für zukünftige Ansprüche – fortschrittliche Konzepte selbst kreiert, entwickelt und umsetzt.

Entwicklung, Produktion und Montage aus einer Hand

Das Familienunternehmen wurde 1885 gegründet. Seit 1972 wird das Unternehmen durch die Inhaberfamilie Großegesse geführt, das in Sachen Planung, Fertigung und Montage von Wintergärten, Terrassenüberdachungen und Haustüren weit über die Grenzen der Region seinesgleichen sucht. „Nicht viele Unternehmen können von sich behaupten, Volldienstleister zu sein. Wir entwickeln eigene Systeme, produzieren und montieren selbst“, betont Glasermeister Jörg Großegesse, „und das natürlich nur mit eigenen, fest angestellten Mitarbeitern.“

Können Gewerke wie z. Bsp. Maurerarbeiten nicht selbst ausgeführt werden, beauftragt Großegesse Betriebe aus der Region.

Qualität durch Kompetenz ist oberstes Gebot

Qualität steht für uns an erster Stelle“, sagt der Inhaber, dessen Unternehmen seit 1989 Mitglied der RAL-Gütegemeinschaft ist und zu den wenigen gehört, das den hohen Anforderungen dieser Gütesicherung entspricht. Dazu wird der Betrieb in den Bereichen Fertigung und Montage zweimal jährlich vom Institut für Fenstertechnik, Rosenheim, auf Herz und Nieren geprüft – und zertifiziert.

Eine kontinuierliche Schulung seiner rund 35 Mitarbeiter in den Bereichen Außendienst, Planung, Produktion, Ausführung und Verwaltung ist für Großegesse daher selbstverständlich, um auch in Zukunft auf Erfolgskurs zu bleiben und den hohen Ansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden. Nicht zufällig bildet der Betrieb auch eigene Glaser, Metallbauer und Kaufleute aus. Diese konsequente Firmenphilosophie hat sich durchgesetzt – mittlerweile in einem Umkreis von 110 Kilometern.

Hein-Wintergärten: Hochwertiges rund ums Haus

Auf rund 4500 Quadratmetern Produktionshallen, Lager- und Ausstellungsflächen an zwei Firmenstandorten in Celle entstehen mit modernsten Maschinen hochwertige Produkte rund um das Haus. Das leistungsstarke Glas-und Metallbau-Unternehmen hat sich neben dem Schwerpunkt Wintergärten in Aluminiumkonstruktion – mit der Konzeption eines eigenen Beschattungs- und Belüftungssystems – auf Überdachungen, Kunststofffenster sowie Haus- und Schiebetüren spezialisiert.

In der Ausstellung in der Neustadt 51 in Celle präsentiert sich dem Kunden auf 2000 Quadratmetern eine bemerkenswerte Vielfalt an Wintergärten, die keinen architektonischen Wunsch offen lassen, sowie eine Auswahl hochwertiger Haustüren und Überdachungen. Ein Besuch lohnt sich!

 

Es schloss sich eine Neukonzeption der Hein-Wintergärten an. Einige Jahre später folgte das selbst entwickelte Hein-Schiebedach 

Die Glaserei Hein in Celle ist:

  • Meister- und Ausbildungsbetrieb, Fachrichtung Glaser Fensterbau
  • Mitglied der Glaserinnung Niedersachsen und Metallbauinnung Celle
  • spezialisiert auf Premium-Wintergärten, Dachkonstruktionen und Schiebetüren

Alle Tätigkeiten werden maßgeschneidert aus einer Hand geliefert. Die PlanungHerstellung und Montage jedes einzelnen Hein-Produktes ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Daran arbeiten unsere fest angestellten, langjährigen und qualifizierten Mitarbeiter Tag für Tag. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lernen Sie uns kennen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Glaserei mit jahrelanger
Tradition in Celle
Historie

  • 1885

    Gründung der Glaserei durch Albert Hein I.

  • 1905

    Übernahme durch Albert Hein II.

  • Albert Hein III
    1947

    Übernahme durch Albert Hein III.

  • 1961

    Angliederung Metallbau

  • 1972

    Erbfolge: Christa Großegesse, geb. Hein

  • 1976

    Angliederung Kunststofffensterbau

  • 1983

    Spezialisierung Wintergärten u. Glasdächer

  • 1985

    100 Jahre Glaserei Hein

  • 1989

    RAL-Gütezeichen Fertigung

  • 1990

    Neukonzeption des Hein-Wintergartens

  • 1999

    RAL-Gütezeichen Montage

  • 2003

    Der 5000. Hein Wintergarten wird gebaut

  • 2005

    Das Hein-Schiebedach für jeden Wintergarten

  • 2007

    Eröffnung Haustürstudio

  • 2010

    125 Jahre Firma Hein

  • 2011

    Neu in der Produktpalette: Das Hein-Glashaus

  • 2015

    TÜV-Zertifizierung für Aluminiumtragwerke

Bildergalerie

Albert Hein III
Vor der Glaserei Hein um 1930
Familie Hein mit Firmenwagen um 1950
Albert Hein III mit Ehefrau Waltraut und Tochter Christa 1954
Glaserei Hein GmbH - Logo
Zum Seitenanfang