Navigation überspringenSitemap anzeigen
Glaserei Hein GmbH - Logo
Corona Öffnungszeiten

Ein moderner Handwerksbetrieb

Die Glaserei Hein ist ein Familienbetrieb, der auf eine lange Tradition zurückblickt. Bereits im Jahre 1885 erfolgte die Gründung des Betriebes durch Albert Hein I. Nach über 100 Jahren ist durch die kontinuierliche Aufbauarbeit daraus ein leistungsstarker Handwerksbetrieb geworden. In der wechselvollen Geschichte haben sich die inzwischen fünf Generationen geschickt den Erfordernissen des Marktes gestellt.

Mit Fachwissen und Visionen haben sie die Ausrichtung der Firma jeweils neu angepasst. So wurden 1961 der Metallbau und 1976 der Kunststofffensterbau angegliedert. 1983 kam die Spezialisierung auf Wintergärten und Glasdächer dazu. Inzwischen werden Hein-Produkte wegen ihrer hohen Qualität und der sauberen Arbeit der Monteure in zahlreichen Bundesländern in Deutschland montiert.

Individuelle Produktion auf zertifiziertem Niveau

Es schloss sich eine Neukonzeption der Hein-Wintergärten an. Einige Jahre später folgte das selbst entwickelte Hein-Schiebedach für jeden Wintergarten mit bis zu 2 Meter Öffnung.

Die Glaserei Hein in Celle ist:

  • Meister- und Ausbildungsbetrieb, Fachrichtung Glaser Fensterbau
  • Mitglied der Glaserinnung Niedersachsen und Metallbauerinnung Niedersachsen
  • spezialisiert auf Premium-Wintergärten, Dachkonstruktionen und Schiebetüren

Alle Tätigkeiten werden maßgeschneidert aus einer Hand geliefert. Die PlanungHerstellung und Montage jedes einzelnen Hein-Produktes ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Daran arbeiten unsere fest angestellten, langjährigen und qualifizierten Mitarbeiter Tag für Tag. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lernen Sie uns kennen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Glaserei mit jahrelanger
Tradition in Celle
Historie

  • 1885

    Gründung der Glaserei durch Albert Hein I.

  • 1905

    Übernahme durch Albert Hein II.

  • Albert Hein III
    1947

    Übernahme durch Albert Hein III.

  • 1961

    Angliederung Metallbau

  • 1972

    Erbfolge: Christa Großegesse, geb. Hein

  • 1976

    Angliederung Kunststofffensterbau

  • 1983

    Spezialisierung Wintergärten u. Glasdächer

  • 1985

    100 Jahre Glaserei Hein

  • 1989

    RAL-Gütezeichen Fertigung

  • 1990

    Neukonzeption des Hein-Wintergartens

  • 1999

    RAL-Gütezeichen Montage

  • 2003

    Der 5000. Hein Wintergarten wird gebaut

  • 2005

    Das Hein-Schiebedach für jeden Wintergarten

  • 2007

    Eröffnung Haustürstudio

  • 2010

    125 Jahre Firma Hein

  • 2011

    Neu in der Produktpalette: Das Hein-Glashaus

  • 2015

    TÜV-Zertifizierung für Aluminiumtragwerke

Bildergalerie

Albert Hein III
Vor der Glaserei Hein um 1930
Familie Hein mit Firmenwagen um 1950
Albert Hein III mit Ehefrau Waltraut und Tochter Christa 1954
Glaserei Hein GmbH - Logo
Zum Seitenanfang